The Bowstring

Die Zentralsehne:"le tendon central"


Die myofasziale Bogen- oder auch Zentralsehne zieht von den Schädelmembranen und den Jochbeinen auf der inneren ventralen Körperseite unter Einbindung der Viszera zu den Unterschenkelfaszien. Sie ist der Gegenpart zu den stark ausgeprägten dorsalen Strukturen (Rückenfaszie, parietale dorsale Säule). Die Behandlung der Bogen- oder auch Zentralsehne verbessert das posturale System.

Kursinhalte:
»Anatomie und Funktion der Zentralsehne
»Befundung und Behandlung der Zentralsehen und der mit ihr in Verbindung stehenden Strukturen
»Einfluss auf das posturale System
»Verbindung zum venösen und neurovegetativ-hormonellem System


Kursziel: In diesem Dreitagesseminar wird Einblick in die spannende Materie der Bogensehne gegeben, ihr Verlauf wird durchgearbeitet und soll somit Ihr therapeutisches Repertoire ganzheitlich erweitern.

UE: 2,5 Tage 25 UE
Bedingungen: » allgemeine Zulassungsbedingungen
Empfohlene Literatur: » Wim Hermanns, Ganzheitliche Osteopathische Techniken, Haug
» Philippe Druelle, Ganzheitliche Osteopathische Techniken, Sonntag
Preis in €: 350
Frühbucher1) in €:
300

Kurszeiten: täglich 9:00 - 18:00 , letzter Tag Ende ca. 14:00
Bitte mitbringen: Decke, kl. Polster, Schreibzeug (Buntstifte), bequeme Kleidung


Mit Klick auf den Seminarort erfahren Sie Details zur Anfahrt und Unterkunftsmöglichkeit.

1) Der Frühbucherpreis gilt bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung des gesamten Seminarbetrages bis 12 Wochen vor Seminarbeginn

2) 1 UE = 45 min.; 1 Unterrichtsstunde = 60 min.