Karpaltunnelsyndrom - CTS

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine häufige Symptomatik bei Frauen wie auch bei Männern, die erfolgreich mittels osteopathischer Therapie behandelt werden kann.

Kursinhalte:
» Anatomie, Physiologie und Pathologie des N. medianus und seiner umgebenden Strukturen
» theoretische Hintergründe und Wirkweisen der verwendeten osteopathischen Konzepte
» Mobilisationsgriffe in Verbindung mit Indikationen (z.B.: Plexus brachialis, Ligg. des ACG, Myofaszie Arm, Retinaculum musculorum flexorum,…)
» Übungen für das Heimprogramm

Kursziel: Kompressionsphänomene des N. medianus erkennen und mittels osteopathischer Zugänge effizient behandeln (Techniken aus der Barral Viszeralen Manipulation, Manuelle Mobilisation der Gelenke, Barral – Croibier Neurale Manipulation, parietale osteopathische Techniken z.B. MFR, MET)

UE: 2 Tage 20 UE
Bedingungen: » allgemeine Zulassungsbedingungen
» empf. CST I oder VM I
Empfohlene Literatur: » John E. Upledger, Jon D. Vredevoogd, Lehrbuch der CranioSacralen Therapie I, Haug
» John E. Upledger, Auf den inneren Arzt hören, Heine
» Jean-Pierre Barral, Pierre Mercier, Lehrbuch der viszeralen Osteopathie, Band 1+2, Urban & Fischer
» F.-H.Netter, Atlas der Anatomie des Menschen, Urban & Fischer
exkl. Storno-Vers. » inkl. Storno Classic » inkl. All Risc
Preis: € 267,94 € 280,00 € 284,02
Frühbucher1):
€ 210,53 € 220,00 € 223,16

Details zum Seminar:
Kurszeiten: Täglich 9.00 – 18.00 Uhr
Bitte mitbringen: Decke, kl. Polster, Schreibzeug (Buntstifte), bequeme Kleidung

Ort Termin Leitung / Assistenz Anmelden
Wien 27.06.2020 - 28.06.2020 Michaela Schnellnberger
Jetzt buchen

Mit Klick auf den Seminarort erfahren Sie Details zur Anfahrt und Unterkunftsmöglichkeit.

1) Der Frühbucherpreis gilt bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung des gesamten Seminarbetrages bis 12 Wochen vor Seminarbeginn

2) 1 UE = 45 min.; 1 Unterrichtsstunde = 60 min.