Mobilisation der Extremitäten (Osteoarticuläre Techniken 1)

Untere und obere Extremitäten


Somatische Dysfunktionen der Extremitäten haben oft ihren Ursprung in einem Trauma. Sie können den gesamten Bewegungsablauf des Körpers direkt stören, myofasziale Verspannungen aktivieren und über mechanische oder neuroreflektive Mechanismen Symptome in anderen Körperregionen bewirken.

Kursinhalte:
» Grundprinzpien der Befundung und Behandlung von somatischen Dysfunktionen der Extremitäten
» somatische arthrogene Dysfunktionen und ihre Auswirkung auf entfernte Körperregionen


Kursziel: Behandlung von Dysfunktionen peripherer Gelenke zum unmittelbaren Einsatz in der Praxis

UE: 5 Tage 50 UE
Bedingungen: » allgemeine Zulassungsbedingungen
» GOT und/oder MFR empfohlen
Empfohlene Literatur: » Thorsten Liem und Tobias Dobler, Leitfaden Osteopathie, Parietale Techniken, Urban & Fischer
Preis in €: 740
Frühbucher1) in €:
675

Kurszeiten: Täglich 9.00 – 18.00 Uhr | Letzter Tag Ende ca. 15.00 Uhr
Bitte mitbringen: Decke, kl. Polster, Schreibzeug (Buntstifte), bequeme Kleidung

Ort Termin Leitung / Assistenz Anmelden
Linz 14.06.2022 - 18.06.2022 Davy Schneider Jetzt buchen

Mit Klick auf den Seminarort erfahren Sie Details zur Anfahrt und Unterkunftsmöglichkeit.

1) Der Frühbucherpreis gilt bei verbindlicher Anmeldung und Bezahlung des gesamten Seminarbetrages bis 12 Wochen vor Seminarbeginn

2) 1 UE = 45 min.; 1 Unterrichtsstunde = 60 min.